13. Februar 2008

Stairway to Japan

Oh yeah, jetzt hab ich 4h um eine Woche zu resümieren, in der ich so viel erlebt habe wie sonst in einem Monat *_*; Das ist jetzt der longlonglong-Eintrag mit vielen Fotos usw. Nachher schreib ich noch was allgemeineres, wenn ich noch Zeit habe.

Montag-Freitag 2008/02/02
Um meine allgemeine Stimmung mal zu beschreiben:
1) JAAAAAAAAAAAAAAAPAAAAAAAAAAAAAAAAAAAN HINAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
2) Zeugnisisfailfailfailfailfailfailfail

Punkt 2) hat ziemlich genervt, aber selbst Schuld. Am Ende war's gar nicht so schlimm. (ok, ich hab mir auch schreckliches ausgemalt...) Mein Vater hat mir "nur" das Zeichnen verboten, lol. Ich hab dann eh nur noch die ganze Woche über die Tage, Stunden und Minuten gezählt *_*















Samstag 2008/02/03
Mann, mein Vater hat schon morgen früh angefangen rumzuspasten, weil ich noch 5min geduscht habe. So ganz nebenbei war die ganze Reise von Generationen- und Kulturenkonflikt (in Bezug auf meine Eltern, die halt in China aufgewachsen sind...) durchzogen, aber scheiss drauf. Ich werd nicht näher darauf eingehen. (Nur hin und wieder Kommentare, die ich mir einfach nicht verkneifen kann 8D) Eines dazu noch:
Ich möchte mich sowohl bei Vera als auch bei meinen Eltern entschuldigen. Und jetzt hör ich auf darüber nachzudenken, je mehr ich nämlich darüber nachdenke, desto mehr werde ich wütend auf alle und VOR ALLEM AUF MICH...

Hoho, Idiot ich, so fängt man doch keinen Ich-war-in-Japan-Blogeintrag an *_* Aber was ich erlebt habe, hat wahrscheinlich so gar kein anderer erlebt. (Hah! Das ist mein Anime!)

Jedenfalls waren wir Pa nach dem Check-In in Flughafen Zürich endlich los! (Lustig, wie erleichtert auch meine Ma und Felix (Bruder) waren xD) Da konnte ich mich zum ersten Mal so richtig unbeschwert drauf freuen *_* Und mein Bruder war so lieb und zwang mich beides Mal am Fenster zu sitzen, danke!



























Wegen Erkältung hatte ich nicht nur Ohren- sondern Nasendruck (WTH). Aber ich liebe Flugzeugfliegen trotzdem
Beim Abflug nach London hab ich Sorairo Days mit perfektem Timing gehört *_* In London war dann wieder wunderschönes Wetter. (Jedes Mal, wenn wir in London sind, ist superschönes Wetter...hallo, Regen, wo bist du?), wir hatten 3h Zeit für den Umstieg und ich hab das leckerste Sandwich in meinem Leben verdrückt. xD" Beim Abflug hab ich schon wieder Sorairo Days gehört - aber das Lied ist so perfekt dafür!
















Warum musste ich ausgerechnet direkt vor dem Flügel sitzen?! xD" Gleich nach dem Abflug hab ich versucht zu schlafen, um den Jetlag so klein wie möglich zu halten, in der nächsten Woche wollte ich so fit wie möglich sein! British Airways hat seit neustem so Minibildschrime an jedem Sitz installiert, wo man aus etwa 30 neuen und alten Filmen auswählen kann. Zum Glück ist meiner andauernd abgestürzt und hat mich nicht von Schlafen abgehalten. xD Ich hab relativ gut schlafen können (Was man mit Disziplin so alles erreicht *_*; *an Asahara denk* 8DD), und die letzten 2 Stunden war ich dann hellwach. (In Japan war's dann auch Morgen, perfekt!) Dann habe ich auf meinem Monitor nur noch die Reiseroute und -infos laufen lassen.

















Sonntag 2008/02/04 (also irgendwann zwischen dem Flug xD)
SQUUUUUUUUEEEEE~! Noch eine Stunde, mann, war ich nervös. Und ich hatte schon mal zum Dämonenkönig gebetet, haha. Von Japan hatte ich bis zur Landung wenig gesehen, es war ziemlich bewölkt. Gelandet, erwartete uns Regenwetter, aber das war mir ziemlich egal. Nach dem Gepäckholen wartete auch schon Dad bei der Ankunfthallen...Hina, warum konntest das nicht du sein?!! Danach sind wir nämlich um haaresbreite einer Katastrophe vorbeigeschrammt. Der Flug hatte sich eh schon um eine Stunde verspätet und wir brauchten samt Gepäck nochmal 30min um den MC zu finden (=Treffpunkt mit Hina). Endlich gefunden, war da aber niemand. Dann haben wir versucht ihr aufs Handy anzurufen, aber da kam nur AB x__x Oh mann, ich war echt den Tränen nahe. Es konnte echt so viel passieren und wir waren wieder mal zu umbekümmert...ein Glück hatte Mam ebenfalls eine Freundin in Japan und die hatte ihr ihre Nummer MIT Vorwahl angegeben! Ich war so glücklich, als Vera das Telefon abgenommen hatte ;__; Ich musste dann noch 20 min meinen Vater ertragen, als sie dann endlich kam.
;_____;

Mann, in dem Moment dachte ich echt, ich träume. Woah, woah, woah! Mein erster Satz war trotzdem: "Das mit dem Vertrauen hast du aber ordentlich verkackt. " Mein Vater wird uns das ewig unter die Nase binden.
Aber ich liebe dich trotzdem MWAHAHA *_*

Sie hat mir dann so ein tolles Schild geschenkt, danke, ich werds in Ehren halten. 8D Und ich hab ihr gleich die Zuger Zeitung in die Hand gedrückt. Altpapier aus Good Old Switzerland xD
Niedlich, wie sie sich gefreut hat *_* Über Bauern und Milchpreise, gib's zu, das hast du vermisst! (LOL)
Wir sind dann mit dem Narita Express zur Tokyo Station gefahren. Und das unfassbare:
Es regnete nicht mehr, es SCHNEITE *___________* Und so fette Flocken, wie ich es diesen Winter nicht mal in der Schweiz gesehen hab. So wunderwunderschön und ich war total glücklich. '<'3


Say Nana...do you remember the day we met?

















(Ahaha, vergeblich nach dem japanischen gesucht. FAIL.) Nana und Hachi REALLIFE, Haha xDD"" Aber das war so FATE
Wir sind sogar richtig gessen. Nächstes Mal schlepp ich (Kaugummi-)Zigarette und die Gittare von meinem Bruder mit *_*;
In Tokyo haben wir dann ein Taxi genommen zu unserem ersten Hotel in Ginza. Und nach langen Diskussionen konnten sind wir dann endlich raus die Stadt erkunden. (Pah, das sagt sich so) Ne, schlussendlich hatten wir nur noch Zeit, in Shinjuku rumzulaufen und zu essen. (Ramen xD) Mann, dabei wollte ich so gerne Harajuku am Sonntag sehen D: Aber es hat ja eh geschneit.


























Shinjuku by Night + Ayumi Hamasaki
Koda Kumi (Danke Tee xD") auf Grossleinwand. GLITZER GLITZER GLITZER. Echt unglaublich wie vielfältig die Modestile sind. Wenn ich mir jemals 'ne Canon leisten kann, werd ich mich als Modefotografin ausgeben und in Shibuya auf Jagd gehen *_* Ich wär so gern shoppen gegangen...aber nicht ohne Geld und mit Eltern im Schlepptau, ne. Hina hat uns die ganze Zeit über begleitet. Ich hab meine ersten Purikuras gemacht xD (siehe Hinas Blog) Das macht so Riesenspass!! Aber ich bin immer noch viel zu langsam und ideenlos im Gestlaten, ergh. Haha, sogar mein verbitterter Vater hat sich getraut. *_*" Wir sind dann relativ früh wieder nach Hause, weil alle (ausser ich) müde von der Reise waren. Hina ist in Shinagawa dann ausgestiegen ;__; MITTWOCH!
















Random-Bild an irgendeiner Station.
Ein Monat früher und da wär das Werbeplakat zum Bleachfilm gehangen, Hundert Pro! Und wenn wir schon bei Random sind, im Hotel hatte ich sogar den Yukata an, yeah.
XD.

Montag 2008/02/05
Wunderschönes Wetter.

Wir hatten schon vorab eine Tour gebucht nach Hakone inkl. Besuch vom Mt. Fuji. Am Morgen war Dad echt unerträglich ey. Ich. hasse. es. Den Treffpunkt hatten wir natürlich rechtzeitig gefunden und alles war in bester Ordnung. Unsere Reiseleiterin, Lisa(echter Name)-san, war so niedlich
Wir sind dann mit dem Car gefahren. Ausserhalb von Tokyo Zentrum lag noch Schnee und wurde, je näher wir dem Fuji kamen, immer mehr. Alles hat mich sehr an die Schweiz erinnernt.

















Zwischenstopp.
Im Winter kann man in der Regel nur bis zur zweiten Bergstation fahren. (Tags zuvor war sogar alles geschlossen, wir hatten ziemliches Glück). Mann, da war so viel Schnee dort! Mind. 50cm. Und es war Frischschnee und ich so: "Accio Snowboard!" Ach, das wär zu schön gewesen xD




























Ich war perfekt angezogen dafür, lol.
Im Souvenirshop konnte man so niedliche Anhänger kaufen:

















Ich liebe so Sachen ;u; Im Laufe der Reise hab ich noch ein paar mehr gekauft. Seltsamerweise findet man die nur in Souvenirshops...und das auch nicht in jedem.
Nach etwa 30min mussten wir wieder in den Car und es ging weiter. Mittagessen! Westlich, aber sehr gut gemacht. Der Salat + Sauce hat mich an Migros erinnert. XD" Dann sind wir wieder weitergefahren...zu einer Gondelbahn. Das war so Schweiz, ey, wären nicht alle Leute um uns Asiaten gewesen, hätte ich nie gedacht, dass ich in Japan bin. xD"
















Neeeein, dass ist wirklich Japan und nicht das Jungfraujoch.
















Ich weiss auch nicht, was ich da sage.
Hina, übersetzen...? xD Bevor ich aus der Station rausgelaufen bin, habe ich dann noch eine 100yen-Münze in die Bleach-TCG-Maschine gesteckt. Und was kam heraus?






















Ihr könnt euch vorstellen, wie ich abgegangen bin xD Aber nichts in Vergleich zu den Karten, die Hina mir geschenkt hat ;___;

Jaaa, back to topic. Warum sind wir dort überhaupt mit der Gondel rauf? Das Gebiet oben (Namen vergessen) ist bekannt für Geysire = es rocht überall nach Schwefel = nach faulen Eiern. Danach sind wir wieder runter und mit dem Car weiter zum Ashi-See. Dort sind wir dann mit einem Schiff quer über den See gefahren, wo auf der anderen Seite wieder unser Car wartete. Dann ging es wieder nach Hause. Die ganze Sache war natürlich Wunsch meiner Eltern, aber ich habs auch genossen.
Abends sind wir nach Shibuya. Auch so ein Jugend-Glitzer-Nightlife-Viertel. Ich hab so 'n tollen T-shirt-Laden entdeckt, war aber leider nicht in Kaufstimmung...egal, ab jetzt zieh ich eh nur noch T-Shirts an, die ich selber designt hab. Ich hab mir dann im "Family Mart" die Jump gekauft, YES! Aber es musste ausgerechnet Reborn bzw. Tsuna auf dem Cover sein, tssss...Der Abend verlief ähnlich wie der gestrige. (nur ohne Hina ;__;)

Dienstag 2008/02/05
Morgens Kaiserpalast. Sehr unspektakulär. Aber da hab ich zum ersten Mal Schüler in Uniform gesehen. Mittelschüler glaub ich. Ich bin unwillentlich abgegangen, haha xD Dann sind wir gleich weiter zum Tokyoter Bahnhof. Wir sind dann mit dem Shinkansen nach Kyoto gefahren, 2h Fahrt. Wow, der Shinkansen ist toll *__* Voll bequem und man hat viel Platz für seine Füsse.
In Kyoto sind wir direkt weiter nach Nara. Als wir dort ankamen, war es schon Nachmittag. Wir sind dann bis zum Tempel (Name vergessen) gelaufen, durch Quartierstrassen. Ich liebe das. Die Häuser sind so anders als in der Schweiz und überall die Strommästen, ich find das toll.
Nach diesem Tempel sind wir mit dem Taxi zu einem anderen Tempel, oh yes. Meine Eltern lieben Tempel-seeing. In Kamakura haben sie die unglaubliche Rekordzahl von 7 besuchten Tempel erreicht. Ich äussere mich jetzt nicht näher dazu. (Und Hina, lach nicht. xD)
Es war schon kurz vor Abenddämmerung als wir ankamen. Es war nicht ein Tempel an sich und auch keine geschlossene Anlage...hmm, schwierig zu erklären. Auf jeden Fall waren dort ganz viele Rehe, die frei herumliefen *o*
















Bambi of Doom XD Jedenfalls haben wir dort noch dies und das gesehen. Der letzte Haupttempel war leider geschlossen. Aber es war auch schon stockdunkel, als wir dort angekommen sind.
Wir sind dann wieder zurück nach Kyoto gefahren.
















Astroboy am Kyoto Bahnhof! Gleich nebendran ist ein Einkaufszentrum, dort sind wir auch Abendessen. Aaargh, das war voll lecker. Ramen + Reis + roher Fisch + Sojasauce + Wasabi. Letzte drei gehören einfach zusammen
Danach haben wir ein Taxi zu unserem Hotel genommen und erst dann eingecheckt. Wir hatten die ganze Zeit unser Gepäck rumgeschleppt, natürlich auf ein Minimum reduziert. Mein Rücken war trotzdem total kaputt. Ich hatte dreimal so viel Gepäck wie alle anderen, weil ich am Mittwoch direkt zu Hina fahren würde. Danke an meinem Vater, der die ganze Schoggi getragen hat.


Mittwoch 2008/02/06
Als erstes ging es zur Nijo Burg. Ich hatte früher ganz gerne die Clan-der-Otori-Reihe von Lian Hearn gelesen und da kamen Nachtigallböden vor. Und nun konnte ich welche betreten! Diese Böden sind echt faszinierend. Am Anfang dachte ich, die Geräusche kämen aus einem Lautsprecher, aber ich glaube, die waren echt. Und wenn man von aussen under den Boden kriecht, sieht man sogar die ganzen Mechanismen, echt cool. Wenn man auf einen Nachtigallboden tritt, reibt sich Metall an Metall und erzeugt eine Art Vogelgeräusch, so dass niemand unentdeckt über den Boden laufen kann, so als Erklärung.
















Die Gartenanlage war auch im Winter total schön.
















Nach Burg Njio haben wir dann mit dem Kyoto Pflichtprogramm weitergemacht. Der Kinkakuji(?)-Tempel, goldener Tempel. Den kann man auch googleln, darum keine Fotos. Oder doch, hab grad ein gutes gefunden:


























Ich hab getan, als ob ich den Tempel fotografieren wollte, lol.
Ja, der mit der Rocker-Jacke ist ihr Lehrer xD WTH. Dann sind wir noch zwei weitere Tempel anschauen gegangen, einen shintoistischen und einen buddhistischen. Einer von denen ist beliebt bei Schülern und Studenten die für schulischen Erfolg beten. 8D Klar haben mich meine Eltern dahingeschleppt, haha. Im anderen blühten schon Kirschblüten

















Bin ich nicht ein Talent@Fotografieren? XD Jedenfalls liegen diese drei Anlagen alle ungefährt auf demselben Fleck, ganz schön praktisch. Die zwei nächsten Tempel (gehören zusammen, Ost und Westtempel, hab nur wieder mal den Namen vergessen) lagen in Bahnhofnähe, darum sind wir wieder beim selben Ort essen gegangen, bzw. ich hab sogar noch Mal dasselbe Menü genommen (Es war halt so lecker ;u;) Danach hatten wir nur noch Zeit für den Westtempel...der leider renoviert wurde. Pech xD. Wir sind dann sogar noch früher als geplant auf den Shinkansen. Aber es ging nicht zurück nach Tokyo, nein *_* Wir sind schon bei Odawara ausgestiegen und haben dann die Linie nach FUJISAWA genommen! Hinas Revier
Das Hotel hatten wir zu Fuss gleich gefunden. WOW, sah das bonzig aus! Es war das schönste und GÜNSTIGSTE Hotel, das wir hatten. DROP DES TAGES: Mein Vater meinte dann, hmm, wir hätten die ganze Zeit hier wohnen sollen. DROPDROPDROP.
Egal, wir waren dann 30min früher fertig und ich hatt gleich Hina angerufen. Die dann trotzdem erst wie vereinbart um 20Uhr kam xD
(Wegen dir hab ich Bleach im TV verpasst!!) Aber total durchnässt - es hat nämlich schon wieder geschneit! WOAH. Echt jedes Mal, als wir uns gesehen hatten, hat es geschneit. FATEFATEFATE. Und sie hatte nur die Schuluniform an, Oh My! ;___; Dass ist voll Folter in dem Rock bei dem Wetter. Aber sie sah so niedlich aus *__* *rumfetisch*

Dann hat sie uns zu ihrem Okonomiyaki-Restaurant geführt! Ah, Okonomiyaki muss man einfach unbedingt mal gemacht haben im Leben. Mir wäre es wie meinen Eltern auch lieber gewesen, wenn die Sauce nicht süss, sondern salzig wäre, aber der Geschmack war irgendwie nebensächlich. (Schlag mich für diese Aussage *_* Aber mein Bruder mochte die Sauce '<'D) Ich liebe so Self-Made-Dinger (wie Fondue auch xD) einfach
♥.

















LIEBE.


Die anschliessende Diskussion war behindi und bleibt unter meinen Eltern, mir und Hina. Noch mal grosses Sorry, Hina! .__. Deswegen hatten wir nämlich das Restaurant viel zu spät verlassen und kamen viel zu spät in Shichirigahama an. Taxi-Trick sei Dank! xD Mann, ich konnte es gar nicht glauben, als ich vor dem Haus stand. Ich mein, es war wie ein Traum, ich konnte Hina in ihrem Gasthaus besuchen. IN JAPAN. OMFG. Wenn ich mit Hina unterwegs war, hätte man mir einfach eine Sprechblase nebendran kleben können mit "OMFG":




























Das erste bezieht sich darauf, dass ich in Japan bin.
Das zweite bezieh sich darauf, dass ich NEBEN HINA SITZE. ;________;
Das dritte bezieht sich auf den Tascheninhalt xDD ICH SAG EUCH, ALLES VOLLER HELLO KITTY UND ROSA UND GLITZER! UND SIE MEINT SIE HÄTTE SICH NICHT VERÄNDERT PFFFFFT (Da hast dus x'D )

Zurück zum Haus. Da stand ich also davor. Da war 'ne Palme und ein Schneemann und ich bin fast aus den Latschen gekippt. !Euphorie Euphorie! Im Haus war es dann ganz still...bis auf die Katze xD Aber es war echt schon ziemlich spät und anscheinend waren schon alle im Bett. ;_;" Ich konnt mir gar nicht mehr richtig umsehen im Haus. Wir sind dann gleich in Hinas Zimmer. Die Wände waren voll mit Dingen von, ähm, uns
;___; Liebe, liebe, liebe. Und als ich das Klavier gesehen hab, wollte ich darauf spielen, aber ja, wie gesagt, es war schon spät 8D" (und wahrscheinlich kann ich schon gar nichts mehr auswendig, aaaah, üben geh.) Wir sind dann noch 'ne Matraze für mich holen gegangen. (Auf der schlussendlich Masami...oh gott, ich hab jetzt wirklich Masami geschrieben xD, ähm, uh, gepennt hat. LOL fragt euch nicht.) Wieder in ihrem Zimmer haben wir dann ein Geräusch aus der Küche gehört. Ihr Gastvater war noch wach! Wir wurden dann gleich vorgestellt und ich wusste nicht ob ich englisch oder nichts sagen sollte xDDD UAAAAh. Aber er ist voll jung und war sehr freundlich *_* Da hab ich ihm schon mal die Luxemburgeli gereicht. (Nach 4 Tagen Reisen sahen sie entsprechend aus HUST. Gomen nasai! ;__;) Dann hat er Hinas Gastmutter gerufen. Sie kam dann in Bademantel und Haare eingewickelt, urrrrgh, ich kam mir voll wie der Störenfried vor xD Aber sie war echt cool und hat gleich auf Englisch mit mir geredet. Naja, das ganze war relativ kurz und dann waren Hina und ich auch wieder in ihrem Zimmer. Es war kurz vor Mitternacht...ich konnte mit ihr auf ihren 5-monatigen Aufenthalt anstossen! GANBEI! *__*

4h später sind wir dann schlafen gegangen. xD Was haben wir davor gemacht? Orz, ich hab natürlich ihr Zimmer inspiziert und sie hat mir Bilder und WIP gezeigt. Ich hab das Original für Tami bestaunt *__* Und ihr neues Projekt
Hihi. Dann hat sie sich mein Conhon gekrallt. Der Eintrg ist so xD-WTH-. Danke, danke! Mann, ich Doofe, hab ihr natürlich gar nichts gezeichnet. D8" Während sie am Zeichnen war hab ich mir jede Seite vom Comiket-Katalog reingesogen xD Der ist so fett, ich frage mich, wie man da Doujinshis finden soll. Aber ich hab Honey Canon gefunden Auf Seite 578. Ach, ich bin so ein Freak xD Dann...hab ich ihre Uniform anprobiert. LEIDER hab ich keine Fotos. Mwahahaha *_*; Wir sind dann auf die Crackidee gekommen, dass ich am nächsten Tag mit der Uniform in die Schule gehen soll! Wer es noch nicht wusste, Hina hat es extra so gedeichselt, dass ich sie einen Tag lang in der Schule begleiten kann ;____; Jedenfalls war ich bei der Uniform-Idee dabei. Ja, es ist saukalt und ja, ich trag nicht mal im Sommer Röcke, aber man lebt nur einmla, ne? xDD Und so würde ich auch weniger auffallen. (Haha, als ob.) Ok, das war dann entschieden! Vor dem Einschlafen haben wir noch einen Collab gemalt...der nie fertig wird, aber egal *_* Irgendwann kriegen wir das schon hin!
Argh. Ich realiser auch gerade. Ich hab in Hinas Bett geschlaffen ;___; kiiii~

Donnerstag 2008/02/07
(viel Text und keine Fotos, da keine Fotos vorhanden? TT_TT)
Ok, es war schon längst Donnerstag xD Wir sind dann um 7:30 oder so aufgestanden. Ihre Gastmutter musste schon früh weg...und Rei war ebenfalls schon weg!!! NEEEEEEEEEEIN. Egalegal. Ich hatte ja immer noch Sho. *_* (Was, ich bin ja nicht Mitsu xD) Ah, der kleine war ausgerechnet an dem Tag krank ;__; Aber er war so hyperhyperniedlich, HINA wie hälst du das eigentlich aus?!!! .Ah, ich konnte gar nicht frühstücken, ich glaub, ich hab ihn die ganze Zeit angestarrt. (pädo?
SHOTAKOMPLEX |D) Orrr. Der wird mal so ein hübscher Junge. Zum Glück seid ihr ja nicht blutsverwandt, ne Hina? *_*;; (WTH)
Nachher mussten wir relativ schnell aus dem Haus, auf den Bus. Es war weniger kalt als ich es erwartet hab, dabei lag noch Schnee xD Aber die Sonne zeigte sich von ihrer schönsten Seite, das war einfach ein herrlicher Tag
Wir sind kurz in den Conbini unser Mittagessen kaufen, Yakisoba und...Natto. OMFG kommt später. xD Wir sind dann beinahe zu spät zur Schule gekommen. Ey, ich war so nervös, ich dachte, mein Herz bleibt stehen. Da liefen alle mit Schuluniform rum und ich kam mir vor wie ein Alien, obwohl ich auch 'ne Uniform anhatte. Ganz zu schweigen, als wir dann Homeroom 203 betreten haben. Uaaaaaah. Oh Gott, ich weiss nicht mal mehr, was alles lief. (Hirn hat sich abgestellt?) Dann kam auch die Klassenlehrerin rein. Und Hina musste mich vorstellen. Hah xD. Glaubt ihr, wenn sie euch vorjammert wie schlecht ihr japanisch sei, es ist wirklich SCHLECHT.
...
Hah, sorry Hina xD
Sie spricht wirklich schon fliessend und argh, ich war ja unfähig mich selber vorzustellen. Irgendwie wusste ich die ganze Zeit nicht ob ich jetzt Englisch reden soll oder einfach Hina reden lassen soll und das hat mir mein Sprachwerk abgestellt. (WTH-Satz).
Also, man beginnt den Schultag also immer im Homeroom mit der Klasse, aber das geht so 10min und dann hat jeder einen eigenen Stundenplan, so wie ich das verstanden hab.

1. Stunde für uns war English Writing. Oh Yeah. Ich hab mich dann kurz auf Englisch vorgestellt (ich glaub, ich hab viel zu schnell geredet? Und zu wenig gesagt. Ich hab sogar vergessen zu sagen, dass ich aus der Schweiz komme, wtf) Hina hat mir vorab immer erzählt, es sei total laut in der Klasse, aber als ich da war, war es plötzlich voll still. Ich dachte schon ich sei Schuld...aber es lag an Sugiyama(?). xD Oh yes, die Frau ist wirklich genial. Normalerweise ist sie die lauteste, die alle anderen mitzieht, aber in der Stunde war sie am - Mangalesen. X'D Und das war so lustig mit der Lehrerin. Ich werd diese Anekdote bestimmt hin und wieder erzählen, aber langsam tun mir die Finger weh *_* Und als Sugiyama ihren Manga nicht mehr hatte (xD *ruminsider*), wurde es laut und dann hat man mir begonnen Fragen zu stellen. Hina hat btw den ganzen Tag lang immer schön übersetzt

Sie waren alle beeindruckt davon, dass ich 5 Sprachen konnte (HUSTkönnen, klarHUST) und ich hab wieder mal gemerkt, wie wertvoll das ist. Und spätestens seit Mai, will ich unbedingt japanisch lernen! Nach English Writing hab ich nämlich Risa und Mai kennengelernt! Woaaaah, Hina hat anscheinend schon von mir erzählt und Mai hat mich so herzlich begrüsst
♥. Da kam noch Julie dazu. Oh yeah, Julie. Sie kann das hier ja nicht lesen, haha. LASS DIE FINGER VON HINAS FREUNDEN INSBESONDERE MIKU UND MAI. Julie an sich ist nett und witzig und findet immer was zum Reden. Aber sehr komisch, dass sie nicht selber Freunde finden kann und die von Hina nimmt? Hallo? Egal, c'était ma plaisir de faire connaissance de toi, Julie. =u=
Zurück zu Mai. Orr, ich wollte so gerne ihr japanisch verstehen ;u; Und darum hab ich beschlossen, japanisch weitgehend richtig zu lernen und noch ein paar Brocken koreanisch. Das wär absolute coolness(ANGLIZISMUS), wenn ich chnesisch, japanisch und ein wenig koreanisch könnte. Aber time waits for noone, heh.

Nach dem kurzen Treffen und Kennenlernen im Flur ging es dann zum Japanischunttericht für die Ryugakusei. Ich fand den Unterricht jetzt nicht so schlimm, aber was kann ich schon sagen? xD Ach ja, dazwischen wurde ich von Asahara entführt. Der hat sich so aufgespielt, dass ich wirklich gedachte hatte, er sei der Direktor hier. Dabei ist er nur GTE, haha 8D Wir sind dann zur Kanzlei(?) gelaufen, ich hab so ein pseudisches Visitor-Schildchen gekriegt und dann wieder zurück. ("Discipline is very important!" Yo Asahara!) WTH.
Zack ist genauso entzückend. ("Vera...are all you friends so short?")
OH GOTT JA, ich geb grad damit an, dass ich all die Leute getroffen hab. Irgendwie immer noch unfassbar. Die nächste Stunde war Origami. Wir sind kurz auf die Toilette gerannt und haben uns umgezogen. D.h. Hina hat den Rock gekriegt zu ihrem tollen grünen Pulli. Und ich bin dann in Jeans, Hemd und Pulli rumgelaufen. Less attention is not possible. xD" Origami war geil...mann, warum gehört das nicht hier auch zum regulären Unterricht?! LOL.






















Hmm, schlechtes Foto. Das hängt jetzt in meinem Zimmer. Mit dem Würfel sind wir nicht fertig geworden und ich hab den von der Lehrerin aufgezwung...geschenkt bekommen. Arigatou gozaimasu!
Nach der Schulglocke sind Hina und ich gleich aus dem Zimmer gestürmt. Orrr, wir konnte mit Mai in ihrem Privatzimmer essen, mit Blick aufs Meer, so wunderschön.
Und dort haben wir ihr mein Conhon, meine Maturaarbeit (lol), meinen Ordner und PT bzw. One Eighty gezeigt. (Gern geschehen, Simi! xD") Dadurch hatten wir das Singen verpasst, aber es war toll! ;__; Ich hab...Natto probiert.
http://de.wikipedia.org/wiki/Natt%C5%8D
Zum Glück war ich immer noch erkältet, also hatte ich den Gestank fast nicht mitgekriegt. *__* DROP. Dadurch fand ich es essbar...obwohl die Konsistenz echt nicht das wahre ist und ich kann gut verstehen, dass zusammen mit dem Gestank einem das Kotzen kommt. xD Nach einem Bissen wollte ich dann auch nicht mehr und Mai hat es dann aufgegessen. *dank und bewunderung* ;_; Sho, dieser!!!
Auch ohne Singen war die Mittagspause sehr kurz und wir mussten wieder in unsere Klassen. Obwohl Hina und ich besser geschwänzt hätten, die nächste Stunde war so ööööde. PPT-Vorträge in einer Sprache hören, die ich nicht verstehe + 3h Schlaf = HOLT MICH HIER RAUS. Dazu durfte der Lehrer nicht merken, dass ich da war. Aber ich hab versucht mich umzusehen. Und einer von den Typen hat mich angeglimpst und dann so Ming-chan? (oh mann das klingt ja shit xD) und so, ey, gar nicht schüchtern. Ah, sie wussten sogar freitags noch meinen Namen ;_; Als die Vorträge endlich fertig waren, gingen wir alle wieder ins Schulzimmer 203 zurück. Da haben sie Maki...und Maki vorgestellt.
Ey, ich habs erst überhaupt nicht kapiert. Aber die beiden sind echt cool. Und Hina hat jetzt dank mir ihre Handynummern, hehe *_*
Letzte Stunde des Tages, Altjapanisch. Wir sassen dann ganz hinten im Zimmer und vor uns nur Typen, haha xD Hina und ich, wir haben uns dann gegenseitig auf einem Zettel geschrieben:















*_*;; Es ist voll lustig wie es in einem japanischen Schulzimmer zu und her geht. Mann, Hina, danke vielmals, dass du mir das ermöglicht hast!!! Irgendwann hat die Lehrerin dann gemerkt, dass wir beide nicht sehr beschäftigt waren...und hat uns aufgetragen ein Gedicht zu lernen und es am Ende der Stunde vorzutragen!!! Japanisch. OMG könnt ihr euch vorstellen, wir ich gestorben bin? xD Mann, ich brauch doch schon urlange um Anime-Texte zu lernen! Aber schlussendlich ist es doch gut gegangen.

Rokusei ooi
Kusan hito o mizu. blah blah blah. . Henkei (nicht Hent** xD Hatte ich Schiss. Und Hina hätt's fast gemacht?!)
Shrinri ni iri. Mata terasu. Seitai no ue.

Ok, kann doch nicht mehr alles xD Der eine hat mich dann noch gelobt "she's a genius", OMFG ;__; (Er weiss ja nichts über mein Otaku-Dasein...8D) Überhaupt waren echt alle sehr nett zu mir. Und ich Idiot wusste nicht mal was fragen. Ich kann das nie, entweder muss ich mir das vorher überlegen oder mir fallen die guten Fragen erst im Nachhinein ein, eeeeergh. Zweite Chance will, lol. Danach war schon Schulschluss und ich hab noch ein paar Abschiedsworte an die Klasse gerichtet (schon wieder viel zu schnell geredet). Hina hat sogar meine Nervositäts-Macke bemerkt, verdammt! x///D
Hina hat sich vor dem Putzen gedrückt und wir sind dann zusammen mit Mai, Risa und Megumi mit dem Enoden nach Fujisawa gefahren. Leider musste Mai arbeiten, nooo Q___Q Wir mussten und dann schon verabschieden - vorerst. (SAMSTAG!) Mit Risa und Megumi sind wir dann ins Gamecenter. Purikura machen
und das Trommelspiel. Orz, ich war so fail. Aber Megu hat zweimal 100% geschafft, voll krass! Mhhm, Hina ist natürlich auch ganz ok darin xD Per Zufall tauchten dann meine Eltern auf und Hina war ganz offensichtlich geschockt. (=am liebsten gleich weggerannt? xD) War aber wirklich Zufall und halb so schlimm bis auf den Unterschied, dass ich nun eine halbe Stunde früher gehen musste. =u= Also sind wir dann gleich zum ANIMATE, der Otaku-Laden schlechthin. UND WIE. Das war wie, als ich das erste Mal im Jeeg war. Einfach nur so BAFF, I'M IN HEAVEN. xD HONEY CANON! Mann, ich hatte viel zu wenig Geld dabei, tut mir leid an alle für die Umstände X__X Ich Idiot. Das erbeutete Merchandise liste ich dann am Schluss auf oder so.
Danach sind wir in MOS-Burger, und ich hab mir Melon Soda large bestellt! *Q* (Melon Soda ist so lecker ;u;) Dann musste ich schon bald wieder weg, also hab ich Conhon + PT dortgelassen. Hina hat mich noch ganz kurz ein Stück zum Bahnhof begleitet und dann mussten wir uns wieder verabschieden. Aaaaaah, ich konnte den Samstag kaum mehr erwarten.

Fujisawa warteten schon meine Eltern und ich hatte gemerkt, dass ich noch Hinas Schuluniform-Oberteile anhatte. Ich Idiot. Wir sind dann wieder zurück zum Hotel in Ginza Tokyo gefahren, dort hab ich dann gleich Hina angerufen und wir haben auch das mit Samstag geregelt. Wow. Das klingt alles voll stressig. War es auch. Nicht einfach, wenn alle was anderes wollen. Aber das waren die beiden krassesten Tage meines Lebens, puuuh
♥.
NEVER FORGET.
Danke Hina. Danke.
I'll be forever Visitor 42. (Das Schildchen hab ich behalten xD)

















Freitag 2008/02/08
1) Senso-ji Schrein. Davor noch eine lange Einkaufsstrasse mit vielen traditionellen Souvenirs, alles sehr touristisch ausgelegt und die gesammte religiöse Atmosphäre fehlt.
2) Akihabara. Leider nur bei Tag...wenn man das moderne Tokyo bei Nacht kennt, ist es unter Tageslicht echt total unspektakulär xD. Akihabara war jetzt auch auf Wunsch von mir, obwohl ich genau wusste, dass das nichts für meiine Eltern war. Aber man kann doch nicht nach Tokyo ohne in Akihabara gewesen zu sein??? ;o; Und was hab ich dort als erstes gefunden? Einen Animate. Oh YES. Dort hab ich das Schnäppchen meines Lebens gemacht xD 5 One Piece- Gashapon (20-25cm?) für ungefähr 18 CHF. Siehe Liste dann. Ich hab da richtig zugeschlagen ungefähr 80CHF und das unter den Augen meines Vaters! Hui, das nenn ich Wahnsinn. Er meinte dann, das und nicht mehr und war schon ein wenig angepisst. Ich hab mich dann nur noch in einen Laden getraut...und ausgerechnet dort hab ich dieses Cosplay-Magazin gesehen! MUSTHAVE und nicht mal mein Vater konnte mich aufhalten xD" Nach dem Mittagessen hat er sich dann wieder beruhigt.
3) Hafengegend. Wir sind mit einem Spezialzug um die ganze Gegend gefahren. Das war echt schön. Und. Wir haben Fuji TV gesehen! Ein MUSTSEE für mich als alter Digimonfan.





























4) Harajuku. SO sah meine Harajukubrücke aus:

















LEERE. Argh, darüber war ich schon traurig. Aber es war wieder ein krasses Erlebnis, etwas, dass man nur aus Mangas(in dem Fall "Othello") kennt , in echt zu sehen.
5) Meiji-Schrein, der gleich rechts von der Brücke ist.
6) Abendessen mit der Internetfreundin meiner Mutter. Meine Mutter hatte leider die Angewohnheit meine Freundschaft mit Vera mit ihrer Freundschaft zu vergleichen =u= 1. sind sie um die 50 und 2. hatten sie sich noch nie in echt getroffen. Aber lassen wir das mal. Wir sind noch weiter nach Westen gefahren und dort hat Meimei, die Freundin, uns abgeholt. ICH HAB NOCH NIE SO EDEL ASIATISCH GEGESSEN. Meimeis Mann ist voll reich und ein hohes Tier. Wir sind in ihr Stammlokal essen, wow, wow, wow. Vielleicht wisst ihr ja, traditionelles TEURES japanisches Essen hat mehr als 5 Gänge, aber es werden immer sehr kleine Portionen serviert. Ich war nach dem 5. Gang aber schon so voll. xD Orgh, ich hätte jeden Gang fotografieren sollen, zum Angeben. *_*

















Aber ich hab nur das hier xD; Da war ich schon so voll. Aber es war alles total lecker ;__; Mein Vater hat dann Karaoke gesungen, oh my. Nein, es war ok. Ich bins gewohnt von zu Hause xD Naja, mit der Zeit zog sich das hin, aber ich hab's meiner Mutter gegönnt IMMERHIN KENN ICH DAS JA. Tse. Wir waren dann erst um 24 wieder zu Hause und ich musste noch meine Koffer packen. Um 1 bin ich ins Bett und hoffte darauf, dass meine Stimme am nächsten Tag funktionieren würde.
xD
(Voll der kühle Abschluss, ey.)

Samstag 2008/02/09
Am Morgen hat mich mein Vater verarscht. Ich war so sauer auf ihn. (und natürlich auf mich, weil ich reingefallen bin 8D). Aber ich hab nichts gesagt, nicht dass er mir das letzte Treffen verboten hätte...jetzt kam ich halt 'ne halbe Stunde zu spät =u=.
Jedenfalls haben wir noch das Hotel gewechselt (da ausgebucht). Unser neues Hotel lag gleich neben dem Eingang zum Shiba-Park wo auch der Tokyo Tower steht.
Danach hat man mich noch zum Bahnhof begleitet, dann entliess man mich endlich in die Freiheit!

Ich bin danach alleine nach Fujisawa gefahren. Am Bahnhof haben mich dann Hina, Mai und Risa abgeholt ;___; Aber ich hab Miku nicht treffen können, eeeh ;___; Zu viert sind wir dann in die Ryugakusei-Ramenbar. (Mir fällt ein. ICH HAB DIE WAND NICHT GESEHEN??? DX).
Danach sind wir gleich Purikura machen gegangen. (liebeliebeliebeliebe) Mann, ich wusste gar nicht, dass Mai wieder so früh gehen musste. Wir konnten nicht mal mehr zusammen Karaoke singen gehen TT__TT Aber zumindest haben sich Mai und Risa Zeit für mein Conhon genommen. Oh Gott, ich liebe ihre Einträge
Momoko ist dann dazugekommen und Mai mussten dann schon gehen ;_____; Dann ist irgendwann Julie dazugekommen und wir sind dann in Richtung Karaoke gelaufen. Leider hatte der keine Weekend-Freetime = zu teuer und darum mussten wir uns ein anderes suchen. (Glacäää Q_Q *nachtrauer* xD)
Im Karaoke haben wir gleich losgelegt mit Animeliedern, weil nun nur Otakus anwesend waren, YAY! xD Ich hab mit Hina Digimon und OnePiece-Lieder gesungen
Woaaah, ich schwör, die Frau hat so 'ne geile Stimme und das trotz Halsschmerzen!! Ich hatte auch welche + Husten , aber doesn't matter, ich kann auch so schon keine hohen Töne singen xD Wir haben auch zu viert ohne Julie "Butter-Fly", bzw. "Leb deinen Traum" gesungen. Orrrr ;__; Ich hab auch ein paar japanische Sachen gesungen...Houki Boushi, Hanabi, Sakura (Hiiiii, danke Hina ;_;)...Tsumasaki. Alles Lieder, die viel zu schwer für mich sind xD"" Und dann hatten sie Sorairo Days nicht, noooo. (Wofür hab ich so viel geübt? D8)
Julie ist dann Mizuki (HINAS FREUNDIN) abholen gegangen. Danach hat sich auch Mirj gemeldet und wir Hina und ich haben sie bei Fujisawa Station abgeholt. YEAH SUISUJIN-TRIO! Mirj ist cool, sie hat so tolle Baslertüütsch geredet ;_;
Und nicht nur unsere Nationalität hatten wir gemeinsam. Auch die Anfangsbuchstabe beim Namen und die Tatsache, dass wir alle mti Simi befreundet sind! Wir haben ganz viel an dich gedacht, Mädchen ;_; (...ich frag mich, ob du das Foto und die Videos schon gesehen hast xD)
Auf dem Weg zurück zum Karaoke sind wir dann Risa und Momo begegnet, die schon gehen mussten Q___Q Risa hat mir dann so einen niedlichen Zettel geschenkt! Mit Bleach-Filmposter
;_; Und tags zuvor, hat mir Mai auch was gezeichnet. DAISUKI!
Mizuki hat mich auch an Xin erinnert. So adrett und süss. '<'D Ich weiss nicht, was sie dann gedacht hat, als Mirj, Hina und ich so abgegangen sind beim Karaoke xD Ooooh, es war so lustig. Wir hatten ganz viele englische Rocklieder gesungen und uns die Seele aus dem Leib geschrie...sungen. XDD Ab dann wurde die Zeit knapp, weil ich unbedingt nochmal in Animate "musste" X___X Es tut mir immer noch so leid, Mirj und Hina ;__; Nur weil ich das letzte Mal zu wenig Geld hatte...wegen mir wurde es ein Riesenstress und es hat wieder angefangen zu schneien! (
♥)
Vorher hatten wir noch mit Mizuki und danach, als Kei dazukam, Purikura gemacht. Aber das waren nicht meine letzten, hihi. Hmm, ich hab ja keine unserer Purikuras in Grossauflösung bei mir, aber das hier:
































Auf dem einen hab ich es geschafft Julies Kopf zuverdecken xD Und irgendwo beissen Hina und ich sogar an ihrem Kopf rum XDD Ah yeah.

Nach Purikura, dann in Animate, wo ich wieder 40 CHF ausgegeben hab und dann auf den Zug nach Tokyo. Zusammen mit Mirj und Hina
Hina und ich stiegen dann bei Hamamatsu-Cho aus...denn wir hatten noch ein letztes Ziel: TOKYO TOWER. Es hat dann richtig angefangen zu schneien. Die Stimmung, Atmosphäre, die Gefühle, ich werd das nie im Leben vergessen.

Ne Nana...oboete iru?

Wir waren tatsächlich oben. OBEN. Und haben die Lichter gesehen.

The lights in the sky are stars.

Und als wir den Purikuraautomat gefunden haben, WOW, ich wusste einfach nicht mehr was ich sagen oder denken sollte. Zustand vollkommener Glückseligkeit.
...Bis DJ Democräsher kam und alles zerstörte 8DDD xD" So ein Idiot. Diener des Dämonenkönigs ;_; Und verzeiht mir die Insider. Wir hatten es dann doch nocht geschafft. Der Automat war voll creepy, aber es ist der Tokyo Tower-Automat!

















WIR WAREN DA. IMA HOUNTO NI.


Das Café. Wir werden wieder dort sein. YAKUSOKU.

Das war der absolute Höhepunkt. Dank Democräsher haben wir uns schon eine halbe Stunde verspätet, und obwohl das Hotel ganz in der Nähe war, haben wir noch ein Taxi genommen. Der Abschied war sowas von bescheuert. Es tut mir so leid, Vera ;_________; Es war geradu idiotisch, ich muss fast lachen, wenn ich dran denke xD"
Jedenfalls war es dann für mich vorbei. Japan war vorbei. Es war viel zu kurz und alles ging viel zu schnell. Aber life is NOT MTVMysweet16, richtig?

Sonntag 2008/02/10

Ab zum Flughafen Narita. Wir hatten so einen Stress, dass ich sogar meinen I-Pod im Hotel vergessen hatte. Jetzt kauf ich mir einen neuen. (die meisten wissen ja, wie lädiert mein alter Pod schon war...R.I.P. Es tut mir leid, dass ich so grob mit dir umgegangen bin '<'-- redet mir ihrem toten I-Pod?
) Am Flughafen hab ich noch Stiefus Überraschungsgeschenk und Pockys und nochmal 'ne Jump gekauft. (Gintama auf'm Cover, schon viel besser) Nach dem Check-In sind wir wieder Dad losgeworden, yay. Ohne I-Pod hab ich dann beim Abflug Sorairo Days selbst gesungen (ich kann die 2. Strophe immer noch nicht...) Das Lied werde ich in Verbindung mit Japan in Erinnerung behalten ;_; Dann habe ich die 11h lang versucht, nciht einzuschlafen. Und diesem Mal funktionierten auch die Minibildschrime, YATTA! Oh, und ich hab noch nie so gutes Flugzeugfood gegessen. ;u; (ich Weltenbummler, ich...)
Umstieg bei Heathrow wieder. Ich hab mir Haribo gekauft (vermisst hab nach einer Woche? xD) Und dann hatte ich gleich die japanische Höflichkeit vermisst. Kein Hallo, kein Danke, kein Sorry weil er Geld nicht zählen konnte? Tse. Und dann erst noch im Flugzeug. Ich war echt totmüde und nach GTM+1 war es auch 22:00, also konnte ich getrost schlafen. Dann hab ich nach dem Start gleich den Stuhl runtergelassen. Anscheinend hat das die Schweizer Tussi hinter mir gestört. Ich war schon ziemlich benommen, aber ich hab sowas gehört wie "diä chinese"
. Vielleicht hab ich mir das auch eingebildet, aber dann hat sie die ganze Zeit "rumgetreten" und versucht meinen Stuhl wieder nach vorne zu schieben??? Das hat mich so angepisst, sie hätte es mir ja sagen können, dass es unbequem für sie ist!! Ich hab doch laut genug auf Schweizerdeutsch geredet mit meinem Bruder, tseeeee.

Irgendwann (24:00) hatten wir es bis nach Hause geschafft.
Hmm, muss ich jetzt noch ein Fazit ziehen? Ich blicke lieber in die Zukunft. Ich hatte mir am Freitag ein Daruma gekauft, ein jap. Stehaufmännchen, der keine Augen hat. Man setzt sich ein Ziel und malt das eine Auge. Sobald man das Ziel erreicht hat, wird das andere Auge ausgemalt. Ein ziemlicher cooler Brauch, oder? (hab ich in "Skip Beat"(Manga) gelernt xD)
Was hab ich also gemacht?
















Was ich mir gewünscht habe, dürfte offensichtlich sein. Abschluss kriegen und genug Geld verdienen, damit ich nochmal nach Japan kann. Zusammen mit meinen/unseren besten Freunden.
Und in weniger als fünf Monaten kommt Hina wieder...und dann rocken wir die Sommerferien!

Vielen Dank für's Lesen!
(puuuuuh DAS WAR JETZT VIEL. ABER IHR VERSTEHT DOCH ODER)


EDIT:










































Für dä Alex (NICHT Tee). xD Ich hoffe, hesch Spass gha am Läse :'D Und kommentier gfälligscht!

Kommentare:

  1. WAH, ich schreib nachher wenn ich geschlafen hab, nen richtigen kommentar. erstens: dein übersetzungswunsch von dem foto:

    (hakone)

    roopuuei ni nottekimashita. tanoshikatta

    "Wir sind mit der Seilbahn gekommen, es war sehr lustig"

    das ist die ungefähre übersetzung xD LOL.

    Punkt zwei:
    DEIN EINTRAG IST SO GEIL!!!!


    Punkt drei:

    DU HAST. DEINE. IDENTITÄTSKARTE. BEI MIR. VERGESSEN.

    Was glaubst du wie ich am sonntag die palme hochgejumpt bin, als ich das gefunden hab!!! (hundertmalhabversuchtanzurufen, nicht geschafft hab???)
    Bis mir in den sinn gekommen ist, dass du deinen pass ja auch da hattest xD

    ahja. Deinen schülerausweis hab ich auch 8////D
    nice Foto.




    ABER
    EY
    DIESE KUH
    VOM
    LETZTEN HOTEL


    hat dir meine nachricht nicht gegeben????? NEIN???? Ich bin morgen früh (sonntag) nochmal zum hotel gerannt und hab was für dich abgegeben ;O;"""
    ;O;""""""""""



    HAB DICH LIEB XD *morgen nochmal meld* <333)


    VeraVera


    NIEDER MIT DJ DEMOCRÄSCHE!!

    AntwortenLöschen
  2. Îch hab mal ganz schnell den blog durchflogen und schreib dir später ausführlicher nur...NEIIIIIDDD xDD *glitzer* Ich will auch auf einen Nachtigal boden laufen!!

    wie gesagt muss noch lesen xD
    die fotos sind erste sahne *__*

    AntwortenLöschen
  3. aja, noch son kurzden dropkommi..


    MEINE TASCHE IST [b] NICHT [/b]VOLLER PINKEM ZEUG XDDDDDDD MING lügt wie gedruckt!

    Hina xD

    AntwortenLöschen
  4. da werd ich ganz nostalgisch Q_Q

    AntwortenLöschen
  5. OMG. OMG. OMGOMGOMGOMG! *________________________________* Das war grad alles so viel, ich weiß gar nicht was ich sagen soll, außer - OMG *__________* GLITZER (nein xD das is nich der gleiche kommentar wie oben XD)
    du hast natto probiert? XXXXXXXXXXXXXXXD du bist ja todesmutig XD oh gott...

    Japan ;3;

    AntwortenLöschen
  6. puuuh ich bin dure, han anderhalb stunde bruucht, guet doch nöd so lang wie ich gseit han, aber bini jemals so lang vorem pc gsi? xD
    egal, ich schrib jetz uf hochdeutsch weiter damit ich deine schöne kommentarseite nicht versau...^^

    hey du hast ja richtig viel in japan erlebt, ich wünschte ich könnte auch mal in ne japanische schule gehn und dort schlafen xD
    was hat felix eigentlich in der zeit gemacht, in der du weg warst? der arme, so alleine xD

    ich merks grad, sobald ich mit hochdütsch afang, schrib ich schrott, drum machi jetz so wiiter^^

    han am afang dänkt: ming in japan... dete luegt sie doch eh nume manga-züügs aa, doch jetz weiss ich: ming in japan: dete luegt sie manga-züügs und tempel aa xD
    cuule iitrag, obwohl ich d'hälfti nöd verstande han z.t. wills japanisch gsi isch und z.t. wills manga-sprach gsi isch, oder beides xD aber trotzdem hät me sich so richtig inefüühle chönne und so. muss scho säge, japan inere wuch, da häsch du me als alles usegholt als me cha, bsunders wänn me dänn im nachhinein 4-6h über das züüg reflektiere cha xD
    s'cuulschte sind eh d'op figürli und das chopper-süessigkeitepaket ... ... ahja und dass du als gascht inere schuel häsch döffe sii xD häsch du das süessigkeitepaket jetz ufgmacht? mann ich hett au es chopper-süessigkeitepaket chaufe sölle als ich in japan gsi bin.

    wünsch dir no viiil spass i dä schuel :P und wänn mir üs wiedermal gsehnd chasch ja mal demonschtriere wie guet du jetz singe chasch^^

    tschöö

    alex

    p.s. messi dass du mir en ganze edit gwidmet häsch xDxD

    p.p.s. xD-counter: 9 xD ... 10

    AntwortenLöschen
  7. sooo ALLES durchgelesen xD
    ahhh es ist so "cool" was du erlebt hast nur in einer einzigen woche!

    das edel menü essen sieht so nach muscheln aus xD omg;

    mhh was noch jah die tempeln *_* sind sicher wunderschön und alt.

    AntwortenLöschen