2. Januar 2011

[Countdown 0000] Elf Sachen für Zweitausendundelf

Willkommen in 2011! Hoffe ihr seid alle gut angekommen. Während ich mich gestern noch von Silvester und Neujahr erholt habe, war heute schon Lernen angesagt. Zwar nicht viel, weil ich mich morgens noch mit Formalitäten verzettelt hatte. Habe zu spät gemerkt, dass Starbucks von mir nur ein Konto kennt, welches gar nicht mehr existiert. Mal sehen, ob ich morgen das Geld auf dem neuen Konto habe.

Nun 11 Sachen, die ich mir für 2011 vorgenommen habe:

  1. Mit einer coolen Frisur rumlaufen - und zwar bald
  2. Arabisch lernen und Chinesisch nicht verstauben lassen
  3. Mehr, schneller und besser programmieren
  4. Ein T-Shirt gestalten, drucken und tragen
  5. Noch einen Tick grüner leben
  6. In der Friday auf die letzte Seite kommen XD
  7. Alle Ideen für meine Blogs umsetzen
  8. Freunde im Ausland öfter anrufen
  9. Besseres Zeitmanagment generell (jedes Jahr auf der Liste)
  10. Mich weniger über meinen Vater aufregen
  11. Für folgende Dinge sparen und mir dann leisten
  • Ein Paar Rocking Horse
  • Ein Paar Kopfhörer (und bis Ende Jahr nicht kaputtmachen, haha)
  • Gokinjo Monogatari
  • Ein Paar Hacken von Iron Fist
  • Ein T-Shirt von Metroplastique
  • Deborah Lippmann Lacke (Across the universe!!)
  • Einen Kurztrip nach China
Schadet nicht, sowas aufzuschreiben, versucht's auch mal!

Kommentare:

  1. Schon witzig, diese Liste von Vorsätzen zu lesen :D

    Alles sehr interessant und durchaus ehrgeizig, wie z.B. das Erlernen einer neuen(?) Sprache. Meinst du aber deinen Friday-Auftritt ernst? Ist das etwas, worauf man stolz sein darf? o_o

    New headphones ftw!, die sind im Februar/März ebenfalls fällig. And what the heck sind ein Paar Rocking Horses?

    AntwortenLöschen
  2. Nun ja, ich versuche Arabisch für nächstes Herbstsemester zu kriegen. Alleine werd ich das wohl kaum schaffen X'D.
    Sagen wir mal halbernst. Ich wollte mich schon immer mal unter die Hipsters aller Hipsters einreihen!

    Rocking Horse --> http://community.livejournal.com/egl/13085249.html
    Bevorzuge die klassische Ballerina-Variante.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ming! Wie es aussieht scheinst du dich eher auf die matriellen Fashion Vorsätze zu konzentrieren. Das mit dem "Noch einen Tick grüner leben" scheint ja irgendwie nicht zu klappen. Die Erdbeer-Session in der Schweiz, liebe Ming, ist zum Beispiel von Juni bis Oktober[1]. Deine aktuellen Erdbeeren könnten zum Beispiel momentan aus Spanien kommen und etwa 400g CO2 erzeugt haben bis sie in deinem Mund landen[2]. Hoffentlich kommen sie aber nicht gerade aus Israel, was momentan durchaus auch möglich währe, dann wäre die Energie Bilanz sogar 15 mal schlechter als bei solchen aus der Schweiz[3]. Naja, dann hoffe ich mal das du wenigstens deine Fashionvorsätze erfüllst.

    Wir sollten öffters so komunizieren. Ich mag es wenn du nicht wiedersprichst (oder wiedersprechen kannst)!


    [1] http://modules.drs.ch/data/attachments/2010/saisontabelle_gemuese_fruechte.pdf
    [2] http://www.xing.com/net/movegreen/fair-trade-fashion-lifestyle-252788/erdbeeren-aus-spanien-belasten-klima-wie-drei-kilometer-autofahrt-17994964/
    [3] http://www.goldbachinteractive.com/aktuell/news/co2-monitor-fuer-den-alltag

    AntwortenLöschen